Informationen zur Stress-Studie im Rahmen der Psychologischen Hochschule Berlin und der Universität Zürich

Freiwilligkeit der Teilnahme
Die Teilnahme an der gesamten Studie ist freiwillig. Das heißt auch, dass Sie jederzeit und ohne Angabe von Gründen die Teilnahme an der Studie beenden können. Hieraus entstehen Ihnen selbstverständlich keine Nachteile.

 

Zum Gewinnspiel
Innerhalb der Befragung können Sie angeben, ob Sie an dem Gewinnspiel für Amazon Gutscheine im Wert von insgesamt 600 € teilnehmen wollen oder nicht. Ihre Gewinnchancen erhöhen sich mit jedem Tag der Teilnahme.

Die Gewinner werden ca. im Mai 2017 über die Ergebnisse informiert. Sollten Sie keine eMail bekommen, dann haben Sie keinen Gewinn in der Verlosung erhalten.


Datenschutz
Ihr Vertrauen ist uns sehr wichtig, deshalb versichern wir Ihnen, ihre Daten streng vertraulich zu behandeln.

Zu Beginn der Befragung werden Sie aufgefordert, einen persönlichen Code zu erstellen. Dieser dient dazu, Ihre Daten aus den jeweiligen Befragungszeitpunkten zu verknüpfen. Sie können ihn gleichzeitig dazu verwenden, die sofortige Löschung Ihrer Daten zu erwirken. Ihre IP-Adresse wird nicht ermittelt und Rückschlüsse auf die Person sind nicht möglich. Falls Sie Ihre Emailadresse angeben, um an der Verlosung der Amazon Gutscheine teilzunehmen, wird diese stets getrennt vom restlichen Datensatz abgespeichert, um Ihre Anonymität zu wahren. All Ihre Antworten auf die gestellten Fragen werden passwortgeschützt im Computer gespeichert. Nur StudienmitarbeiterInnen haben Zugriff auf die Daten und stehen unter Schweigepflicht. Die Daten werden nach den gesetzlichen Regelungen 10 Jahre lang aufbewahrt und danach gelöscht. Der Studienleiter versichern, dass die Bestimmungen des Datenschutzes eingehalten werden.

 

Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie die Umfrage bis zum Schluss durchführen und an den täglichen Befragungen von 10 Tagen teilnehmen. Nur so ist es uns möglich am Ende verlässliche Daten zu erhalten.

 

Wir danken Ihnen schon jetzt für Ihre Unterstützung und wünschen Ihnen viel Erfolg beim Gewinnspiel! Bei Fragen wenden Sie sich gerne an Frau Kersten, Psychologische Hochschule Berlin (PHB): bass@psychologische-hochschule.de

 

Das Projekt wird geleitet von Dr. Johannes Laferton (Psychologische Hochschule Berlin, Am Köllnischen Park 2, 10179 Berlin, Tel.: 030/20 91 66-247, j.laferton@psychologische-hochschule.de), sowie von Dr. Susanne Fischer, Universität Zürich.