Dr. Steffen Dauer

Beisitzer des Vereins der Freunde und Förderer der Psychologischen Hochschule Berlin

 

Dauer_Foerderverein„Durch die Erlebnisse im Zusammenhang mit der Gründung der Psychologischen Hochschule Berlin, war es mir ein Bedürfnis, diese Einrichtung im Interesse eines hervorragenden Psychologiestudiums zu begleiten und zu fördern. So bin ich auch direkt seit der Gründung ein Mitglied des Fördervereins und des Kuratoriums der PHB.

 

Psychologen haben es geschafft, für den Berufsnachwuchs eine eigene Hochschuleinrichtung zum Leben zu erwecken – trotz aller Bedenken! Das verdient unseren Respekt und unser Engagement für die Möglichkeit, Studenten nach den neuesten fachlichen Standards vielfältig auszubilden. Vor allem die Identifikation  mit dieser sehr speziellen Bildungsinstitution zur Weiterentwicklung unseres Berufsstandes fördert Ideen und Konzepte, damit dieses noch sehr zarte Pflänzling gedeihen kann.“

 

 

 

Zur Person:

  • geboren 1962
  • Studium der Psychologie an der TU Dresden
  • 1989 – 2000 Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg, Institut für medizinische Psychologie und Klinik für Psychiatrie ( wissenschaftlicher Mitarbeiter und Psychotherapeut)
  • 89-93 Ausbildung zum Psychotherapeuten in Tiefenpsychologisch fundierter Psychotherapie
  • seit 1995 Institut für Rechtspsychologie Halle (Saale), Gründungsmitglied und Sachverständiger für strafrechtliche und familienrechtliche Fragestellungen
  • seit 2000 Praxis für Psychotherapie (TP) – niedergelassener Psychotherapeut
  • 2004 – 2010 Vorsitzender der Sektion Rechtspsychologie im BDP e.V.
  • seit 2010 Lehrauftrag an der TU Dresden, Fach Rechtspsychologie, Lehrverpflichtungen für das Ministerium der Justiz des Landes Sachsen-Anhalt, Sachsen, Brandenburg
  • Vorsitzender der Fachkommission Sachverständigentätigkeit der Ostdeutschen Psychotherapeutenkammer
  • Fachpsychologe für Rechtspsychologie DGPs BDP